Transportleitung Walkringen-Bigenthal

ReferenzenPDF

Transportleitung Walkringen-Bigenthal

1500m Trinkwasserleitung DN250
Herbst 2015
Die alte Gussleitung DN120 zwischen der Ortschaften Walkringen und Bigenthal war um die achtzig Jahre alt und an diversen Orten schadhaft. Da sie eines der Kernelemente der Wasserversorgung Gemeinde Walkringen darstellt war ein Ersatz unumgänglich, stellte jedoch eine grosse Herausforderung für den Bauablauf dar. Bei einem Unterbruch der Leitung steht ein ganzes Dorf ohne echten Löschwasserschutz da. Durch die hervorragende Zusammenarbeit von Bauleitung, Gemeinde, Baumeister und uns als Rohrleitungsbauer konnten die Unterbrüche jeweils auf wenige Stunden minimiert werden, was teilweise nur mit grossem Personalaufwand möglich war. Die Hauptarbeit beim Erstellen der Transportleitung war das vorschweissen der Leitungsstränge. Für diese Arbeit sind wir mit unserem Lindner Unitrac mit Kran und Seilwinde sowie mit unserer eigenen Stumpfschweissanlage bestens ausgerüstet. Auftragssumme: CHF320'000.-/ Material:1.5km PEDN250